Dirigentin Doris Froese

Doris Froese, seit Oktober 2012 Dirigentin des Essener Lehrerkammerorchesters, studierte nach dem Abitur Musik Flöte an der Staatlichen Musikhochschule in Freiburg, u.a. bei Aurèle Nicolet. Ihre musikalische Laufbahn führte sie über Graz und Heidelberg nach Dortmund und Essen. Dem Osnabrücker Bachcollegium war sie 10 Jahre als Soloflötistin verbunden, spielte in verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles. An den Musikhochschulen Freiburg, Heidelberg und Detmold unterrichtete sie Flöte, Bläserkammermusik und Fachdidaktik, war Dozentin beim Internationalen Arbeitskreis für Musik (IAM) und an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung. Mit ihrem Ensemble
Camerata Dortmund, einer großen Bläserformation bereiste sie Frankreich, Großbritannien, Nordamerika, Israel und Russland.
Von 1993 1999 leitete sie die Musikschule Dortmund, dann bis 2009 in derselben Funktion die Musikschule Herrenberg,von 2001 2009 dirigierte sie zudem das Orchester der Stadt Herrenberg, ein semi-professionelles Sinfonieorchester.

Impressum Haftungsausschluss